Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Rathaus Bürgerservice Gemeinde Wirtschaft Einrichtungen Kultur & Sport
Ortsplan
||
Geschichte
||
Partnergemeinden
||
Unterkünfte
||
Fahrpläne ÖPNV
||
Neckarcom
||
Familienfreundlicher Landkreis
Archiv Berichte 2010

Nachrichten

Archiv 2010

Glückwunsch...Vörstetten hat es geschafft! Eingang des 230. Antrages für NeckarCom

-
Nach langer Ungewissheit ob die benötigte Anzahl der Anträge für Neckarcom überhaupt noch erreicht wird, kann nun doch endlich Entwarnung gegeben werden was besonders die Antragsteller und sonstige Mitfiebernde erfreuen dürfte...

Heute am Freitag den 29. Oktober 2010 ging der 230. Antrag für einen Neckarcomanschluss bei der Gemeindeverwaltung ein. Somit ist die geforderte Mindestanzahl von Anträgen erreicht womit der Traum vom "Schnellen Internet für Vörstetten" nun doch tatsächlich Wirklichkeit werden wird!

Die Gemeindeverwaltung dankt allen Antragstellern, Unternehmen und allen anderen Helfern die es möglich gemacht haben das lang umkämpfte und dringend notwendige Projekt zu verwirklichen und Vörstetten somit fit für die Zukunft zu machen.

Ihre Gemeindeverwaltung Vörstetten
 

200. Antrag für NeckarCom auf dem Rathaus eingegangen!

-
Am Mittwoch, 27.Oktober 2010 wurde der 200. Antrag für Neckarcom auf dem Rathaus eingereicht. Dem Antragsteller wurde von Herrn Bürgermeister Brügner ein kleines Dankeschön in Form des neuen Gemeindeweines überreicht.
 

Schade: Vörstetten bleibt im Mittelalter (?)

Seit Jahren wird das schnelle Internet gefordert. Auch im Wahlkampf wurde ich immer wieder aufgefordert, eine Lösung zu finden. Gemeinsam mit NeckarCom bietet die Gemeinde jetzt die Überholspur auf der Datenautobahn an, wenn wir 230 Haushalte und Unternehmen finden. Die Gemeinde würde über 100.000 Euro investieren, aber es scheint doch kein großer Bedarf vorhanden zu sein.

Nur jetzt wollen es doch nicht genügend Haushalte haben, das verstehe ich nicht.

Es freut mich, dass 160 Haushalte und Unternehmen nicht nur etwas fordern, sondern mitmachen und in die Zukunft investieren.

Wenn wir dieses Projekt nicht erfolgreich umsetzen, werden wir auf Jahre hinaus abgeschnitten bleiben. Das wird mittelfristig bedeuten:

  • Abwanderung von Gewerbebetrieben,

  • Verlust von Arbeitsplätzen,

  • Stillstand der technischen Infrastruktur,

  • Langfristiger Werteverlust der Immobilien.



Wollen wir das?

Bitte entscheiden Sie, ob die Gemeinde in Richtung Zukunft geht oder verharrt.
 

Möchten Sie den Wert Ihrer Immobilie erhöhen?

Schnelles Internet ist nicht nur für Betriebe ein immer wichtiger werdender Standort-faktor. Auch Familien berücksichtigen die Leistungsfähigkeit des Internet-Anschlusses bei der Wahl Ihrer neuen Wohnung. Eine schnelle Internetverbindung trägt somit zum Werterhalt Ihrer Immobilie, beispielsweise auch von Mietwohnungen bei. Auch aus diesem Grund möchte ich alle Vermieter von Wohnungen dazu aufrufen, bei Ihren Mietern dafür zu werben, dass die Gemeinde einen schnellen Anschluss erhält.

Wie Sie wissen ist die optimale Lösung erst möglich, wenn wir 230 Haushalte gewin-nen. Nach nunmehr 4 Wochen seit der Bürgerversammlung und dem Startschuss zu unserer Infrastruktur-Aktion haben wir 135 Anträge beisammen. Es fehlen also noch knapp 90! Das Ziel rückt damit in Sichtweite, doch müssen wir es gemeinsam auch erreichen.
Bitte machen Sie daher weiterhin Werbung in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis, denn nur wenn sich genügend Kunden finden, werden wir es schaffen.

Anträge, Infos und Beratung gibt es wie immer auf dem Rathaus, unter www.voerstetten.de oder direkt bei www.neckarcom.de.

Mit freundlichen Grüßen

Lars Brügner
Bürgermeister
 

100. Vertragsabschluss für NeckarCom eingegangen

-
Am Freitag, 01.Oktober 2010 wurde der 100. Neckarcom-Antrag auf dem Rathaus eingereicht. Anlass genug, eine gute Flasche Rotwein des neuen Gemeindeweines der Antragsüberbringerin auszuhändigen.

Der 230. Neukunde erhält natürlich ebenfalls ein kleines Präsent.
 

Schnelles Internet für Vörstetten - Es geht voran

-
Mittlerweile liegen uns mehr als 70 Verträge vor. Wir haben also bereits knapp 1/3 der nötigen 230 Verträge zusammen. Viele Bürgerinnen und Bürger beschäftigen sich mit dem Thema, haben aber immer wieder Fragen, mit denen wir konfrontiert werden. Deshalb heute erneut das Wichtigste in Kürze:

Vörstetten:

  • Die Tarife der Fa. NeckarCom sind All-inklusiv-Tarife, d.h. man benötigt keinen weiteren Vertrag mit einem anderen Unternehmen, beispielsweise T-Com.
  • Damit der Wechsel reibungslos klappt, soll man nicht selber kündigen, sondern die Kündigung wird durch die Fa. NeckarCom durchgeführt. Dadurch wird folgendes sichergestellt: Der Wechsel ist aufeinander abgestimmt. Es entstehen keine Doppel-zahlungen, denn der Vertrag mit NeckarCom beginnt erst ab dem Ende der Laufzeit mit dem bisherigen Unternehmen.
  • Sollte das Projekt wider Erwarten scheitern, passiert nichts, denn dann kündigt ja auch die NeckarCom keinen Vertrag.
  • Gelegentlich wird die einmalige Anschlussgebühr von 99 € kritisiert. Bitte verglei-chen Sie die aktuellen Tarife: In der Regel ist der Tarif der Fa. NeckarCom bei gleicher Leistung günstiger, so dass auch die 99€ Monat für Monat wieder eingespart werden.
  • Vertragsunterlagen sind auf dem Rathaus erhältlich und werden auch gerne zugesandt. Wir beantworten auch gerne Fragen rund um dieses Thema.

Schupfholz:

Jeder Haushalt, der bis zum 31.12.2010 einen Neuvertrag mit einer verbesserten Internetleistung abschließt, erhält einen Zuschuss auf die Hardware von bis zu 70€. Hierfür genügt eine Kopie der Hardware-Rechnung.

Machen Sie Werbung im Freundes- und Bekanntenkreis: Jetzt besteht die Möglichkeit, das gesamte Dorf Vörstetten mit schnellem Internet zu versorgen!

Es fehlen noch 150 Haushalte / Firmen!!!
Termine
Sa, 22.09.2018 14:00 Uhr
Weißwurst Abschlussturnier
Wo: Tennisplatz
Veranstalter: Tennisverein
So, 23.09.2018 11:00 Uhr
Bezirksgottesdienst
Wo: Heinz Ritter-Halle
Veranstalter: Liebenzeller Gemeinde
Mo, 24.09.2018
Wanderung
Veranstalter: Sozialverband VdK
Mi, 26.09.2018 19:00 Uhr
Aktion " Die Woche der Wiederbelebung"
Wo: Heinz Ritter-Halle
Veranstalter: DRK Vörstetten
So, 30.09.2018 10:30 Uhr
Erntedank
Wo: Kath. Pfarrgemeinde
Veranstalter: Kath. Gemeindezentrum
wichtige Rufnummern