Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Gemeinde Aktuelles Rathaus & Politik Bürgerservice Wirtschaft & Bauen Einrichtungen Kultur & Sport Klimaschutz
Aktuelles
||
Aktuelles zum Corona-Virus
||
Öffentliche Bekanntmachungen
||
Amtsblatt
||
Ausschreibungen & Vergabe
||
Stellenausschreibung
||
Ausbildungsangebote
Änderungen im Rathaus
||
Abgesagte Veranstaltungen
||
Unterstützung in der Coronazeit
||
Schule- und Kindergarten
||
Hilfe für Unternehmen

Alle wichtigen Informationen, Verordnungen und Vorkehrungen zum Thema Corona-Virus

Ich möchte mich gegen Corona impfen lassen – „Wie bekomme ich einen Termin?“ und „Wie komme ich dahin?“

Am 22. Januar 2021 nimmt das Impfzentrum des Kreises in Kenzingen den Betrieb auf. Anmeldungen sind seit Dienstag, 19.01.2021 möglich, telefonisch unter 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de. Aufgrund des derzeit zur Verfügung stehenden Impfstoffes ist das Kreisimpfzentrum zunächst nur von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Mit zunehmender Menge an Impfstoff werden die Betriebszeiten ausgeweitet.
Im Landkreis Emmendingen leben rund 167.000 Personen, davon sind 48.000 Personen älter als 60 Jahre – dieser Personenkreis soll nach der Coronavirus-Impfverordnung der Bundesregierung in drei verschiedenen Gruppen und Altersphasen nacheinander geimpft werden. Danach folgt dann die restliche Bevölkerung. Als erstes wird der Personenkreis der Gruppe 1 mit Menschen über 80 Jahren geimpft.
Gruppe 1: Personengruppen mit höchster Priorität
  • Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben (im Landkreis Emmendingen sind dies ca. 11.000 Personen)
  • Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind.
  • Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen.
  • Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind.
  • Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

Doch wie bekommt man einen Termin?

Dies geht telefonisch ausschließlich über die Telefonnummer 116 117 oder online. Für ältere, alleinstehende, hilfsbedürftige und Personen ohne Computererfahrung bietet das Vörstetter Miteinander Hilfe bei der Beschaffung eines Impfteams. Bitte beachten Sie hierzu die untenstehende Veröffentlichung des Vereins.

Sollten Sie für die Impfung auf eine Fahrgelegenheit angewiesen sein, versucht die Gemeinde Vörstetten, mit freiwilligen Helfern einen solchen Fahrdienst zu organisieren. Erste Freiwillige und Unternehmen, die Mitarbeiter und ein Fahrzeug zur Verfügung stellen, haben sich bereits gemeldet. Hierzu suchen wir weiter Freiwillige, die einen solchen Fahrdienst übernehmen möchten. Menschen, die auf einen Fahrdienst angewiesen sind, und Freiwillige wenden sich während der Geschäftszeiten des Rathauses bitte telefonisch an Frau Sarah Maier, Tel. 07666 9400-17 oder .

Vörstetter Miteinander e.V.

Logo Vörstetter Miteinander
Logo Vörstetter Miteinander e.V.
Organisation von Impfterminen

Da viele Betroffene große Probleme bei der Organisation der Impftermine haben, bietet das Vörstetter Miteinander ab sofort Unterstützung an.
Ältere, alleinstehende, hilfsbedürftige Bewohner der Gemeinde dürfen sich gerne an
Claudia Kettner, Tel. 8813201;
Wilma Raynor, Tel. 2518 oder
Holger Lebender, Tel. 4231
wenden, um Unterstützung bei der Beschaffung eines Impftermins zu erhalten.



Wichtiger Hinweis zur telefonischen Terminvereinbarung eines Impftermins

Alle Personen, die über die Tel. 116 117 einen Impftermin vereinbaren möchten, werden gebeten, unbedingt die Bandansage zu befolgen. Denn um einen Impftermin zu erhalten, muss gleich nach der ersten Ansage die „1“ gewählt werden und anschließend die weiteren Ansagen beachtet werden.
Impftermine können außerdem auch im Internet unter www.impfterminservice.de reserviert werden.
 
 

Infektionsschützende Maßnahmen

 
Baden-Württemberg
Logo Baden-Württemberg
Aktuelle Informationen und Verordnungen finden Sie auch auf der Webseite Baden-Württemberg.de
 

Übersicht der aktuellen Covid-19-Fälle in Deutschland

Auswertungen des Robert-Koch-Institut
Die aktuellen Werte erhalten Sie durch anklicken des Bildes.
 

Intensivregister - Übersicht über freie Intensivbetten in Deutschland

Übersicht der Intensivbetten in Deutschland
Die aktuellen Werte erhalten Sie durch anklicken des Bildes
Termine
Momentan sind keine Termine hinterlegt.
Symbolbild: Feuerwehr-Auto (für wichtige Rufnummern) wichtige Rufnummern